Kekse mit der Backofenmatte

Kekse mit der Backofenmatte

Hundekekse backen gehört zu einer meiner Lieblingsbeschäftigungen. Und weil Emily mit Sicherheit alle Kekse allein vernichten könnte aber besser nicht soll, bekommen auch Freunde und Familie hin und wieder Nachschub.

Die Teigherstellung und der eigentliche Backvorgang sind in weniger als 30min erledigt. Etwas aufwändiger ist das Portionieren der Kekse. Ob man bereits vor dem Backen Kugeln formt oder während des Backens die Leckerlies abteilt, macht keinen großen Zeitunterschied. (mehr …)

Snacks aus dem Dörrautomaten

Snacks aus dem Dörrautomaten

Ich lasse mich ja schnell begeistern, wenn es darum geht, irgendwelche sinnvollen oder sinnlosen Dinge für den Hund selber zu machen.
Beim Durchstöbern einer BARF-Gruppe bin ich irgendwann auf das Thema Dörrautomat gestoßen.
Da es mich tatsächlich schon länger stört, dass Knabbersachen für den Hund entweder mit einer Menge Zusatzstoffe versehen oder extrem teuer sind, war schnell klar, dass so ein Teil hier einziehen muss.
(mehr …)

Was schenke ich bloß?

Was schenke ich bloß?

Zugegeben, ich liebe es, meinem Hund etwas zu schenken. Und Weihnachten finde ich schön, aber mit Geschenken wird es perfekt.
Was aber würde mein Hund sich wünschen?
Ein Bettchen? Sie hat 4.
Leine oder Geschirr? Die Hundegarderobe sieht sowieso schon so aus als würden hier 5 Hunde leben.
Spielzeug? Ich müsste bloß die Kiste mit all dem Hundespielzeug öffnen, das in der Auswahl jede Spielzeugabteilung im Futterhaus in den Schatten stellen würde. (mehr …)

Thunfischkekse

Thunfischkekse

Thunfischkekse

2 Dosen Thunfisch (im eigenen Saft)
2 Eier
250g Mehl oder Dinkelmehl
Den Thunfisch pürieren, Eier und Mehl dazu geben und das Ganze zu einem Teig verarbeiten.
Der Teig kann dann auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech ausgerollt (2cm) und mit einem Teigrad oder Pizzaschneider in Keksstücke geschnitten werden.
Thunfischkekse
Backzeit: ca. 45min bei 180°C