Knusprige Käse-Leckerlis

Knusprige Käse-Leckerlis

Das Rezept reicht für 1 Backblech.

Die Menge der Zutaten kann über Portionen variiert werden.

Käse-Leckerlies

Knusprige Käse-Leckerlis


Gericht Leckerli, Trainingssnack
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 1 Backblech
Autor Alles mit Hund

Zutaten

  • 200 g Dinkelmehl oder Kartoffelmehl
  • 100 g Hüttenkäse
  • 100 g Parmesan
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Ei
  • 100 ml Wasser

Anleitungen

  1. Mit einem Mixer (Rührbesen) werden alle Zutaten miteinander vermischt. Sollte der Teig sehr trocken sein, kann noch etwas Wasser dazu gegeben werden.

  2. Der fertige Teig wird auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech dünn ausgestrichen.

    Es können aber auch kleine Käsekugeln geformt werden.

  3. Um den Teig weiter vorbereiten zu können, muss dieser für ca. 5 Minuten bei 160°C (Umluft) in den Backofen.
  4. Danach sollte er so fest sein, dass er mit einem Teigschneider (hier tut es auch ein Pizzaschneider) eingeschnitten werden kann.

    Die Größe der einzelnen Leckerlistücke richtet sich dabei nach der Größe des Hundes. Hier sind es etwas weniger als 1 cm.

  5. Backzeit: ca. 20min bei 180°C
  6. Damit die Käse-Leckerlis auch wirklich gut durchtrocknen, sollten sie nach der Backzeit noch für ca. 2 Stunden bei 50°C im Backofen bleiben. Das Blech sollte so lange wie möglich (über Nacht) bei leicht geöffneter Backofentür dort bleiben. Umso besser die Leckerlis trocknen, desto länger sind sie haltbar.

    Sind sie vollständig durchgetrocknet, können sie bis zu 6 Monate aufbewahrt werden.

 

 

 

 

 

Thunfischkekse

Thunfischkekse

Thunfischkekse

2 Dosen Thunfisch (im eigenen Saft)
2 Eier
250g Mehl oder Dinkelmehl
Den Thunfisch pürieren, Eier und Mehl dazu geben und das Ganze zu einem Teig verarbeiten.
Der Teig kann dann auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech ausgerollt (2cm) und mit einem Teigrad oder Pizzaschneider in Keksstücke geschnitten werden.
Thunfischkekse
Backzeit: ca. 45min bei 180°C

Getrocknete Fleischwürfel

Getrocknete Fleischwürfel

1 kg mageres Fleisch (z.B. Pute oder Rind)
  • Das Fleisch in ca. 1cm dicke Würfel schneiden.
  • Die Würfel auf einem mit Backpapier belegten Backblech ausbreiten.
  • Im nicht vorgeheizten Backofen bei ca. 150°C backen.
  • Nach 1 Stunde wird die Temperatur auf 100°C reduziert und ein Kochlöffel so in die Backofentür geklemmt, dass diese leicht geöffnet ist, damit die Feuchtigkeit entweichen kann.
  • Nach 2,5 bis 3 Stunden wird der Backofen ausgeschaltet. Die Fleischwürfel im ausgeschalteten Ofen für weitere 18 bis 24 Stunden ruhen lassen.

Die fertigen Leckerlies werden an einem trockenen Ort z.B. Keksdose aufbewahrt und sind dann mindestens 6 Monate haltbar.

Suppen

Suppen

Wenn es draußen kalt und nass ist, freut man sich über eine warme Suppe. Diese kann auch bei unseren Vierbeinern nicht nur das Wohlbefinden steigern sondern z.B. als Hühnersuppe auch lindernd bei Erkältungssymptomen wirken.

(mehr …)