Die Strände entlang der Nordseeküste sind ein wahres Paradies für Hunde. Da sich dort aber auch viele andere Tiere wohl fühlen sollen, gilt für Hunde meist die Leinenpflicht. An ausgewiesenen Stellen darf jedoch nach Herzenslust gebadet und gebuddelt werden.

Länge der Küste: ca. 202km – einschließlich der Inseln und Halligen 468km
Größe der Nordsee: 575.000km²
Maximale Tiefe: 725m
Durchschnittliche Tiefe: 94m
Salzgehalt: orts- und jahreszeitenabhängig zwischen 2,5% und 3,5%
Inseln: Sylt, Föhr, Pellworm, Borkum, Norderney, Amrum, Langeoog, Spiekeroog, Juist, Langeneß, Norderoogsand, Wangerooge, Baltrum, Hooge

 

Borkum: östlich des Nordstrands, südlich des Südstrands und am FKK-Strand (Tel: 04922-9330)

Juist: östlich hinter den Tennisplätzen, im Westen, Hundefreilauf im Ostdorf in der Flugplatzstraße (Tel: 04935-8090)

Norderney: am Oststrand und am FKK-Strand (Tel: 04932-9200)

Baltrum: Strandabschnitt D (Tel: 04939-800)

Langeoog: westlich des Badestrands, im Osten beim Übergang zur Seenotbeobachtungsstation (Tel: 04972-6930)

Spiekeroog: am Weststrand, Freilaufbereich am Hafen unterhalb der Spundwand (Tel: 04976-9193101)

Wangerooge: östlich des Hauptstrands (Tel: 04469-94880)

Norddeich: links neben dem Haus des Gastes (Tel: 04931-986200)

Neßmersiel: ein ca 5.000m² großer Hundestrand unterteilt in Sand- und Grünstrand, Eintritt für Hunde €1,- (Tel: 04933-91110)

Bensersiel: Strandabschnitt am Schiffsanleger (Tel: 04971-9170)

Hooksiel: Richtung FKK-Strand (Tel: 04425-95800)

Dangast: beim alten Kurhaus (Tel: 4451-91140)

Dorum: am südlichen Ende des Strands in Neufeld (Tel: 04741-9600)

Cuxhaven: Sahlenburg am Ende des Wernerwaldes, Altenbruch bei der Rettungsstation, Grimmershörn zwischen Fährhafen und „Alte Liebe“, Strandaufgang Kurpark und eine Hundewiese zwischen dem Freibad und der Strandgaststätte Behrens (Tel: 04721-4040)

Friedrichskoog: rechts vom Hauptaufgang (Tel: 04854-904940)

Büsum: Hundestrand an der Perlebucht, zwischen Hauptstrand und Hafeneinfahrt herrscht Leinenpflicht (Tel: 04834-9090)

St.Peter-Ording: in Böhl, Ording-Nord, Ording und Bad (Tel: 04863-9990)

Helgoland: Hunde sind im Strand- und Dünenbereich nicht gestattet. Die einzige Auslaufzone befindet sich beim Krankenhaus, ansonsten herrscht genereller Leinenzwang. (Tel: 0180-5643737)

Husum: Abschnitt am Badesteg (Tel: 04841-89870)

Pellworm: am Außendeich, am Deich im Süderkoog und am Strand „Hooger Fähre“ (Tel: 04844-18940)

Amrum: in Norddorf bei den Surfschulen, in Wittdün Richtung Kniepsand und in Nebel (Tel: 04682-94030)

Föhr: in Wyk, in Utersum und in Nieblum (Tel: 04681-30100)

Dagebüll: hinter dem FKK-Strand (Tel: 04667-94255)

Sylt: in List, Kampen, Wenningstedt/Braderup, Westerland, Rantum und Hörnum (Tel: 04651-96260)